New Signing: Justin Rodney

Sicherlich erinnert ihr euch alle noch an das letzte Spiel der regular Season 2021: der sensationelle 99-yard return Touchdown von Justin Rodney, den er in der Endzone der Cologne Centurions mit einem Backflip gefeiert hat. Wir freuen uns auf weitere spektakuläre Runs in der kommenden Saison von unserem Ninja Warrior!

Justin hat es sich natürlich auch nicht nehmen lassen, ein paar Worte an euch zu richten: „Hallo liebe Galaxy-Fans, Ich freue mich auch in diesem Jahr wieder beim besten Team und vor allem mit den besten Fans spielen zu dürfen. Aber um zu beweisen, dass wir nach wie vor die besten sind, steht ein ordentliches Stück Arbeit vor uns. Die Konkurrenz schläft nicht, aber ich weiß, dass jeder Einzelne von uns alles dafür tun wird, um eine erfolgreiche Saison, mit gebührendem Abschluss zu spielen. Wir sehen uns in Klagenfurt! Eure #33 Justin Rodney“

Thomas Kösling: „Justin ist sicherlich einer der schnellsten und athletischsten Spieler der gesamten Liga. Jeder Lauf hat das Potential ein big play zu werden. Justin ist ein ganz wichtiger Baustein für unser Running Game und zusammen mit Gennadiy Adams bilden die Beiden ein sehr starkes Duo.“

📸 Sarah Philipp & Alex Stoll

#frankfurtgalaxy #galaxyisback #champisback #justinrodney#backflip #ninjawarrior #welcometothefamily #bga #champions#thefirstever #europeanleagueoffootball #elf #getreadyforthis

@europeanleagueoffootball

Die neue ELF

Die Sportart American Football wird jetzt auch in Europa auf einem neuen Niveau gespielt: Die European League of Football (ELF) geht mit zwölf Mannschaften aus Deutschland, Österreich, Spanien, Polen und der Türkei in die Saison von Juni bis September. Die neue Liga, gesteuert über ein professionelles Franchise-System, bietet allen Football-Fans auch in der NFL-freien Zeit ein attraktives sportliches Programm. Nach den ersten beiden Serien 2021 und 2022 wird die ELF in den kommenden Jahren weiter ausgebaut.