Weiterer Gesellschafter für Frankfurt Galaxy: Die Zeitfracht Gruppe möchte den American Football auch in Deutschland bekannter machen

Frankfurt, Kleinmachnow, 17. Mai 2022. Frankfurt Galaxy hat einen weiteren, neuen Gesellschafter: Die in der Logistik und im Textileinzelhandel aktive Berliner Zeitfracht Gruppe beteiligte sich heute mit einem wesentlichen Anteil an der erfolgreichsten europäischen American-Football-Mannschaft. Damit hat der ELF-Champion aus dem vergangenen Jahr einen starken Partner für die Titelverteidigung in diesem Jahr an seiner Seite.

Mit ihrem Engagement möchte die Zeitfracht Gruppe einerseits den Nachwuchs und junge Mannschaften fördern und für diesen Sport begeistern und andererseits dem Football auch zum mehr Bekanntheit in Deutschland und in Europa verhelfen.

Zeitfracht Vorstand Wolfram Simon-Schröter: „Als Unternehmensgruppe mit sehr starkem Logistik-Hintergrund passt ein intensiver Bewegungssport gut zu uns. Wir freuen uns sehr, dass wir der Sportart American Football zum Durchbruch auch in Deutschland verhelfen können. Vor allem gilt unsere Achtung der intensiven Nachwuchsförderung und Jugendarbeit bei Frankfurt Galaxy.“

Beiratsvorsitzender und Mitgesellschafter Markus Hauptmann kommentiert: „Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Ergänzung und Verstärkung unseres Gesellschafterkreises. Dies bedeutet den nächsten Schritt im erfolgreichen Ausbau von American Football und der Marke Galaxy in Frankfurt. Wir heißen das Vorstandsmitglied der Zeitfracht-Gruppe Wolfram Simon-Schröter, der auch in unseren Beirat einzieht, herzlich willkommen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Über Frankfurt Galaxy und die European League of Football (ELF):

Frankfurt Galaxy ist DIE deutsche Traditionsmannschaft im American Football, der auch in Europa immer bekannter und beliebter wird: Ab dieser Saison wird sogar ein Spiel der NFL (National Football League) pro Jahr in Deutschland ausgeführt. Frankfurt Galaxy spielt in der European League of Football (ELF), die aktuell neu aufgesetzt wird und 2021 mit acht Mannschaften in ihre erste Spielzeit startete. 2022 wurde die Liga zur zweiten Saison auf zwölf Mannschaften aus fünf europäischen Ländern erweitert. Gespielt wird nach Regeln, die von denen der US-amerikanischen NFL abgeleitet sind. Die Frankfurt Galaxy ist amtierender ELF Champion, das heißt, die Frankfurter konnten sich den Titel der besten Europäischen Footballteams in der Debutsaison sichern.

Frankfurt Galaxy ist einer der bekanntesten Namen im Football: Das Frankfurter American Football-Team war 1991 Gründungsmitglied der World League of American Football (WLAF) und in der NFL Europe, dem europäischen Ableger der in den USA beheimateten National Football League (NFL), und die wohl erfolgreichste Mannschaft in Europa, bevor die NFL Europe nach der Saison 2007 aufgelöst wurde. Das aktuelle Team will an die sportlichen Erfolge von damals anknüpfen.

 

Pressekontakt:

Frankfurt Galaxy

Julia Reininger
0176-24849333
j.reininger@frankfurt-galaxy.eu

Die neue ELF

American Football erreicht in Europa ein neues Level. Die European League of Football startet mit acht Mannschaften aus Deutschland, Spanien und Polen in die Saison von Juni bis September. Durch die neue Liga, die über ein professionelles Franchise-System gesteuert wird, kann den Fans, gerade in der NFL-freien Zeit, ein attraktives sportliches Programm geboten werden. Nach der ersten Serie soll die ELF in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.