NFL-Flair in der European League of Football: Loona und Captain Jack sorgen für maximale Stimmung in der Halbzeitpause

Frankfurt, 17. August 2022. In der Halbzeitpause bei den beiden Spielen von Frankfurt Galaxy gegen Raiders Tirol um den zweiten Platz in der Gruppe am 28. August sowie am 4. September 2022 im letzten Heimspiel gegen Stuttgart Surge ist Stimmung garantiert: In der 15minütigen Halbzeitpause treten in der PSD Bank Arena die Sängerin Loona und die Band Captain Jack auf. Beide wurden nach amerikanischer NFL-Manier engagiert, damit die Stimmung auch in der Pause nicht abreißt und den Fans ein Eventprogramm ohne Unterbrechung geboten wird.

Loona wird am 28. August am Bornheimer Hang dabei sein, Captain Jack am 4. September. Beide haben nicht nur in der Pause ihren großen Auftritt, sondern sorgen bereits vor dem Spiel bei der Power Party ab 12.00 Uhr vor der PSD Bank Arena für Stimmung.

Frankfurt Galaxy Geschäftsführer Christopher Knower: „Beim Football sind die sportliche Leistung und das Stimmungserlebnis für die Fans im Stadion absolut gleichwertig. Das ist einer der Schlüssel für den großen Erfolg der Sportart weltweit – besonders in den USA, aber auch immer mehr in Europa. Wir freuen uns daher, dass wir bei diesen beiden Spielen unseren Gästen im zweitgrößten Stadion Frankfurts all das bieten werden, was Football ausmacht. Wir sehen uns gegenüber den Fans in der Verpflichtung, ihnen immer wieder etwas Neues zu bieten.“

Captain Jack ist eine deutsche Eurodance-Band und mit ihren Songs wie „Drill Instructor“ oder „In the Army Now“ erfolgreich vor allem in Europa sowie in Japan, wo viele Songs und Alben ausschließlich veröffentlicht wurden. Den ursprünglichen Songpart übernahm bis 1996 Markus Ball. Insgesamt wurden über sieben Millionen Tonträger und über 35 Millionen Kompilationen mit Titeln von Captain Jack weltweit verkauft. Die Neubesetzung der Band wurde im Sommer 2008 vorgestellt: Frontmann war von da an Bruce Lacy. Die Band läutete im Jahr 2012 mit der Sängerin Michelle eine konstante Formation ein und hat seitdem zahlreiche erfolgreiche internationale Auftritte.

Loona ist ein niederländisches Musikprojekt um Marie-José van der Kolk – zu den erfolgreichsten Songs zählen „Lunita“ oder die Coverversion von „Bailando“ aus dem Jahr 1998. Bis 2005 war DJ Sammy Mitglied der Band, seit 2008 führt van der Kolk das Projekt allein weiter. Die beiden lernten sich Mitte der 1990er Jahre kennen, anfangs war die Sängerin für den Musikproduzenten und DJ Sammy als Tänzerin bei Liveauftritten tätig. Im späteren Verlauf übernahm Marie-José van der Kolk unter dem Namen „Carisma“ Gesangspassagen. Nachdem das Duo den Projektnamen in „Loona“ (angelehnt an spanisch luna, Mond) geändert hatte, wurde der Eurodance-Titel „Bailando“ veröffentlicht. Die Single entwickelte sich zum Sommerhit des Jahres 1998 im deutschsprachigen Raum und belegte in Deutschland und der Schweiz für mehrere Wochen Platz eins der Charts.

Karten für beide Spiele sind übrigens noch zu haben unter:

https://shops.ticketmasterpartners.com/frankfurt-galaxy?camefrom=GLSEuropean_League_of_Football

Die neue ELF

Die Sportart American Football wird jetzt auch in Europa auf einem neuen Niveau gespielt: Die European League of Football (ELF) geht mit zwölf Mannschaften aus Deutschland, Österreich, Spanien, Polen und der Türkei in die Saison von Juni bis September. Die neue Liga, gesteuert über ein professionelles Franchise-System, bietet allen Football-Fans auch in der NFL-freien Zeit ein attraktives sportliches Programm. Nach den ersten beiden Serien 2021 und 2022 wird die ELF in den kommenden Jahren weiter ausgebaut.